P.U.R. Fokussiert

Pferde als Spiegel

Dein Pferd ist ein Spiegel Deiner Seele. Manchmal wird Dir nicht gefallen, was Du siehst, manchmal aber doch.
Buck Brannaman, amerikanischer Horseman

Wie können Pferde mein Spiegel sein?

Pferd als Spiegel

© STEELFRAME- Konstantin Stahl

Oft ist Feedback leider durch Bedenken gefärbt.
Schließlich steht für den Mitarbeiter eine Menge auf dem Spiel, wer wird da schonungslos ehrlich sein? Und genau hier kommt das Pferd als Fluchttier und soziales Herdenwesen ins Spiel. Pferde sind in ihrer Gruppe überlebensnotwendig auf einen sicheren Anführer angewiesen, den sie dafür vorbehaltlos akzeptieren, dem sie folgen und sich vollständig anvertrauen. Weil in der Wildnis ihr Leben davon abhängt, prüfen sie sehr schnell und präzise jedes Wesen, das einen Führungsanspruch an sie stellt. Menschen können ein Pferd nicht mit einem Titel, Designeranzug, Automarke, autoritärem Auftreten oder Lautstärke beeindrucken. Es wird nur demjenigen willig folgen, bei dem es Souveränität, Selbstvertrauen und Zielstrebigkeit fühlt. Ambivalenzen, Ziellosigkeit und Unsicherheit erspürt das Pferd sofort und reflektiert sie unmittelbar: es verweigert den Gehorsam aus Selbsterhaltungstrieb.Pferde decken Führungsschwächen schonungslos auf, verwirrende Informationen ignoriert das Pferd und auf Druck reagiert es mit Widerstand.

Es reagiert immer unmittelbar im Hier und Jetzt ohne taktische Hintergedanken. So sind Pferde die ehrlichsten und unbestechlichsten Spiegel unseres Inneren und werden durch ihr wertfreies Feedback zu geschätzten Trainern. Sie werden überrascht sein, wie klar die Pferde mit Ihnen kommunizieren. Der „Trainermensch“ daneben wird dann und wann noch als Dolmetscher gebraucht und als Moderator für die Menschen, den Rest macht „Pferd“ selbst.

Ist Erfahrung im Umgang mit Pferden notwendig?

Erfahrung mit Pferden ist weder förderlich noch hinderlich. In diesem Seminar begegnen Sie dem Pferd am Boden, sozusagen auf Augenhöhe, es wird nicht geritten. Auch Teilnehmer mit zunächst viel Respekt vor den vierbeinigen Trainern ist das Mitmachen erfahrungsgemäß schnell möglich. Unsere Pferde sind im täglichen Umgang an verschiedene Menschen gewöhnt, begrüßen freundlich neue Gäste und leben ganzjährig zusammen im festen Herdenverband.